Artikel mit dem Tag "namibiareise"



reisebericht namibia reisen - auf dem weg zu den „big five“ in den etosha nationalpark und über das waterberg plateau zurück nach windhoek – teil VIII
Unsere heutige Etappe führt uns aus dem Damaraland auf ca. 306 km gen Norden in den Etosha Nationalpark, dem „Pendant“ zum südafrikanischen Krüger Nationalpark. Über das südliche Anderson`s Gate erreichen wir das Okaukuejo Camp, in dem wir uns registrieren lassen und unsere Parkgebühren entrichten.
reisebericht namibia reisen - bis ans „ende der welt“ zur skeleton coast nach terrace bay und wieder zurück ins damaraland zum twyfelfontein - teil VII
Die 390 km lange Etappe auf dem Pad C34 zur Skelettküste nach Terrace Bay zählt definitiv zu den Highlights Namibias - nicht wegen der Schönheit sondern vielmehr aufgrund der Einsamkeit, Irrationalität und den Naturgewalten, die einem die Unbedeutendheit des eigenen Seins mit einer Wucht vor Augen führt, die seinesgleichen sucht.

reisebericht namibia reisen - die sagenhafte schönheit der sossusvlei und des dead vlei - teil V
Heute soll es nun endlich zu den berühmten roten Sanddünen der Sossusvlei und dem nicht minder bekannten Dead Vlei gehen, eins der absoluten Highlights Namibias. Unser vorgeschriebene Tagesroute auf dem blau markierten Pad C13 soll 375 km betragen, bei einer Reisezeit von ca. 6 Stunden.