Artikel mit dem Tag "selbstfahrerreise"



rundreise reisebericht uganda - gorillatrekking im bwindi impenetrable forest
Gorillatrekking in Afrika, das ist für mich bis heute etwas ganz besonderes. Ein Erlebnis, das man unbedingt wollen möchte. Lange Planungszeiten, eine lange Anreise, teuere Gorillapermits und große körperliche Anstrengungen auf über 2.000 Metern Höhe und im Regen sollten Euch nicht abschrecken. Die Einheimischen in Uganda sagen liebevoll zum Bwindi Impenetrable Forest "penetrate the impenetrable". Genauso ist es und ich möchte keine Sekunde davon missen.
rundreise reisebericht uganda - uganda journal - vlog
Wir haben uns einen besonderen und langjährigen Traum erfüllt und sind nach Uganda gereist. Auf allen unseren Afrikareisen des vergangenen Jahrzehnts fehlten bisher Begegnungen mit Schimpansen sowie Gorillas und ein Besuch im Regenwald. Genau das haben wir auf unserer knapp dreiwöchigen Selbstfahrerreise nachgeholt. In diesem Uganda VLOG berichte ich direkt aus Uganda, hautnah und mit einem ganz frischen Eindruck, von unseren Erfahrungen und Eindrücken einer jeden Station dieser Reise.

rundreise reisebericht sambia - zambia journal - vlog
Auf unsere Sambiarundreise habe ich erstmalig auch die DJI Pocket 2 mitgenommen und ein Videotagebuch direkt vor Ort geführt. Die Schilderung der Eindrücke ist detailreicher und wohl auch ehrlicher, wenn die Eindrücke noch ganz frisch sind. Darüber hinaus zeigt das Zambia Journal Euch auch andere Aspekte und Blickwinkel, die über den reinen geschriebenen Blog hinausgehen und eine gute Ergänzung bilden.
next stop uganda...
Bald ist es soweit und es heisst, next stop Uganda. Seit geraumer Zeit habe ich den Wunsch Grorillas in ihrem natürlichem Lebensraum zu begegnen und hoffentlich zu fotografieren. Nach 10 Jahren Afrikareisen ist diese Reise immer noch etwas ganz besonderes, denn es ist unsere erste Reise in den Regenwald und wir sind total gespannt.

rundreise reisebericht sambia - south luangwa nationalpark sambia - der geburtsort der fußsafari
Der South Luangwa Nationalpark ist legendär, wer an Sambia denkt, der denkt meistens zuerst an den South Luangwa Nationalpark, der häufig auch in einem Atemzug mit dem weltberühmten Okavango Delta genannt wird. Das Luangwatal strahlt eine weitreichende Anziehung aus, insbesondere für diejenigen die bereits mehrfach im südlichen Afrika unterwegs waren und auf der Suche nach einem weiteren Stück atemberaubender Natur zum Erfahren und zum Erleben sind.
rundreise reisebericht sambia - north luangwa sambia - die letzte große wildnis afrikas...?
Der North Luangwa Nationalpark ist einer dieser mystischen Orte. Wer Sambia als Selbstfahrer besucht, für den sollte ein Besuch in North Luangwa auf dem Reiseplan stehen, allein schon wegen der legendären Luangwaquerung mit dem Pontoon. Für mich war der Besuch des und der Weg in die Wildnis des North Luangwa Nationalparks etwas ganz Besonderes. Diese Art zu Reisen muss man wollen und lieben und ist nicht unbedingt für jeden Geschmack.

rundreise reisebericht sambia - lower sambesi nationalpark - mein persönliches paradies auf erden
Es ist so unglaublich schön hier und alle sind so unglaublich nett, ich muss mich am ersten Tag mehrmals selbst kneifen. Nur zwei Safaridestinationen auf der Welt fallen mir ein, die mit der Schönheit des Lower Zambezi National Parks vergleichbar sind, das Okavango Delta und die Kwai Concession in Botswana. Zum Abschluss einer fantastischen Sambiarundreise scheine ich mein ganz persönliches Paradies auf Erden genau hier zu finden.
rundreise reisebericht sambia - selbstfahrerreise sambia - auf leisen sohlen durch den bush...
Sambia 2021 und COVID 19 sind eine Geschichte für sich selbst. Wer ein paar Jahre im südlichen Afrika unterwegs gewesen ist, der kommt irgendwann als Konsequenz auf Sambia. Wird Sambia doch beschrieben als das bestgehütete Geheimnis Afrikas und die Perle Afrikas. Manchmal habe ich auch gehört nördlich des Sambesi beginnt das "wirkliche Afrika". Was soll man davon halten? Da wir es nicht wussten, haben wir uns selbst auf den Weg gemacht, um es herauszufinden...

rundreise reisebericht botswana - auf der suche nach dem tiefsand in den nationalparks von botswana - eine selbstfahrerreise auf 3.508 km - teil i
Nach unserer letzten Botswanareise im Jahr 2014 soll es in 2017 auch an noch abgelegenere Orte wie Kubu Island, Makgadikgadi National Park, Nxai Pan und die Central Kalahari gehen. Insgesamt liegen drei Wochen und 3.520 km vor, die meisten davon auf Schotter Pads oder quasi Offroad durch Tiefsand.
podcast weltwach plus - afrika in der nahaufnahme
Afrika in der Nahaufnahme, da ist Sie die Weltwach Plus Folge 51 mit Erik und mir. Wir haben uns die Zeit für einen Instagram Livestream genommen und über das Reisen im Allgemeinen im südlichen Afrika geplaudert und über das ein oder andere im Speziellen gesprochen.

Mehr anzeigen