Artikel mit dem Tag "wildlife"



honorable mentions monochrome photography awards 2020
Die Gewinnerlisten der professional Honorable Mentions Monochrome Photography Awards 2020 haben mich heute erreicht und ich bin bin sehr zufrieden mit zwei "honorable mentions" meiner Einsendungen in den Kategorien "Architecture" und "Wildlife".
Nikon hat mal wieder die Z-Mount Roadmap einem Update unterzogen. Eigentlich nicht ungewöhnlich, doch mit diesem Update sind erstmals zwei Teleobjektivfestbrennweiten der S-Line mit 400mm und 600mm auf der Roadmap erschienen, zusätzlich zum bereits angekündigten 200-600mm Telezoomobjektiv.

Planst Du eine Reise in das südliche Afrika - nach Namibia, Botswana, Südafrika oder Simbabwe, dann findest Du hier meine Reiserouten, vielleicht ist ja auch die richtige Route für Dich dabei...
Eine Reise durch das Kaokoveld ist nicht die Einstiegertour in Namibia. Es dauert etwas, bis sich die Sinne bzgl. des eigenen Geschmacks geschärft haben und man abseits der ausgetretenen Routen zu suchen beginnt. Das Kaokoveld ist mehr als eine Reise Wert, Namibias einsamer und wilder Nordwesten, ein unglaubliches und unbegreifliches Ökosystem, endlose Weite, unendliche Einsamkeit und in jeder Hinsicht besondere Menschen - das ist die sogenannte "Arid Eden Route" und nichts für Jedermann.

It is my great pleasure to announce that my work has been featured from the monochrome photo awards with several honorable mentions in the professional categories architecture, landscape, nature and wildlife.
It is my great pleasure to announce that my work has been awarded a Winning Placement and Honorable Mention in the 2019 Tokyo International Foto Awards. My “Leopard” photograph won a bronze award in the category nature-wildlife. Moreover my photograph “mothers love” received an honorable mention in the same category. Additionally my photograph “Lofoten Hamnøy” received another honorable mention in the category Fine Art-Landscape. Thank you very much, it is a great honor for me.

Die Gewinnerlisten des ND Awards 2019 haben mich vor ein paar Tagen erreicht und ich bin bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis meiner Einsendungen.
Es freut mich sehr meinen Fine Art Tierkalender mit 12 afrikanischen Tierfotografien in Zusammenarbeit mit Photocircle präsentieren zu dürfen. Auf meinen Reisen in das südliche Afrika fasziniert mich insbesondere immer wieder die Wildlifefotografie. Dabei bin ich auf der Suche nach einem Moment besonderer Emotion und ungewohnter Perspektive, natürlich klassisch in schwarz weiß und im Format 1:1 als Fine Art Fotografie.

Im Oktober geht es wieder auf Reisen, dieses Jahr bin ich erstmals seit meiner ersten Reise durch das südliche Afrika im Jahr 2012 ausschließlich in Namibia unterwegs. In drei Wochen geht es von Windhoek in ca. 3.700 km durch das Damaraland und Kaokoveld bis zu den Epupa Falls an der Grenze zu Angola und über den deutlich unbekannteren Osten des Etosha Nationalparks zurück nach Windhoek.
Die Kalahari Wüste ist ein Traum, bereits seit meinen ersten Aufenthalt im Jahr 2012 hat mich diese Gegend verzaubert. Die Kalahari das ist Hitze, Kälte, Weite, Einsamkeit, Wind, Sand und Staub und nirgendwo ist die Kalahari so ursprünglich schön, wie im Kgalagadi Transfrontier Nationalpark. Also genau mein Ding, so wie bereits die Central Kalahari und deshalb habe ich mich mal wieder auf den Weg gemacht...

Mehr anzeigen