Artikel mit dem Tag "maputo"



Die Reiseerlebnisse die sich auf ewig in unser Hirn brennen sind meisten die Geschichten außerhalb der Reihe. Ausnahmesituationen in denen scheinbar alles schief lief, die uns vor neue Herausforderungen stellten, die unberechenbar und unbequem waren, eben die Situationen die uns ungewollt aus unserer Komfortzone herauskatapultiert haben.
Eine Woche vor Weihnachten 2016 stand ich auf dem Helmut Schmidt Flughafen in Hamburg und wartete auf meine Maschine, die mich über Istanbul und Johannesburg bis nach Maputo, der Hauptstadt von Mosambik, bringen sollte. 18 Stunden Reisezeit und ein Mal um den halben Globus...