Artikel mit dem Tag "streetphotography"



Faces of Namibia is my new portrait project. Here I'm telling you the stories behind the scenes of individual photographs. What I have experienced and felt in this particular moment and the thoughts these people have triggered in my mind. I hope to create a more complete picture of the photograph and the individual with this project. Any thoughts are much appreciated as comment!
Everything started with some posts on Facebook, with a story around the photograph, as usual. Soon I realized that this is more than only one photograph, it is a series - "faces of botswana". Each and every photograph tell`s a different story and I wrote my story about every photograph and posted it on Facebook. But it makes much more sense to combine the series "face of botswana" and the stories behind the scenes in one simple blogpost and that is the result... Enjoy it!

Im August 2017 hatte ich die Möglichkeit ein paar Tage nach Rio de Janeiro, zu fahren. Eine willkommene Abwechslung, insbe-sondere da es für mich die erste Station in Brasilien und auch in Lateinamerika ist. Erst einmal in Rio angekommen, besiegt die Neugierde schnell die Vorurteile und lässt mich nicht mehr los. So zieht es mich, neben den "normalen" Touristenattraktionen, auch in eine Favela, genauer gesagt nach Rocinha...
Eine Woche vor Weihnachten 2016 stand ich auf dem Helmut Schmidt Flughafen in Hamburg und wartete auf meine Maschine, die mich über Istanbul und Johannesburg bis nach Maputo, der Hauptstadt von Mosambik, bringen sollte. 18 Stunden Reisezeit und ein Mal um den halben Globus...

Seit einer gefühlten Ewigkeit möchte ich bereits vom Besuch im Township Katutura in Windhoek, der Hauptstadt Namibias berichten. Neben dem Township Langa in Kapstadt und Mafalala in Maputo ist Katutura das dritte Township, welches ich auf meiner Reise von Windhoek nach Kapstadt im November 2015 besuchen durfte.
Dank Thomas Leuthard und Sebastian Rieger freue ich mich im Moment jeden Dienstag auf eine neue Folge des Podcast StreetCast.fm, dem etwas anderen Podcast zum Thema Streetphotography im weitesten Sinn.

Meine 3.000 km Reise begann im November 2015 in Windhoek Namibia und sollte mich auf meinem Weg durch die Namib Wüste bis ans Kap, nach Kapstadt Südafrika führen. So wie die Reise mit einem intensiven Besuch des Township Katutura in Windhoek begann, so sollte die Reise in Kapstadt mit dem Besuch des Township Langa vorerst enden.
Mitte August habe ich die Keith Haring Ausstellung - Gegen den Strich - in der Kunsthalle München besucht und meine Kamera mitgenommen, um ein paar Streetfotography zu machen. Mehrere Wochen hatte ich ein Tief und habe quasi nicht auf den Auslöser gedrückt...

Warum kann ich der Streetphotography so viel abgewinnen? Plastisch lässt sich das anhand einer von mir kürzlich im Urlaub erlebten Geschichte schildern. Geplant war ungewöhnlicherweise ein chilliger Urlaub auf Ibiza unter der Sonne Spaniens.
Vor einer guten Woche war der Schweizer Street-Fotograf Thomas Leuthardt in der FF-Fotoschule von Frank Fischer und hat am Ostersonntag einen ganztags Workshop zum Thema Streetphotography gegeben.

Mehr anzeigen