Artikel mit dem Tag "travel"



moin hamburch! meine persönlichen Fotospots
Es ist mal wieder Zeit für ein Update meiner Hamburg Spots. Das letzte Update ist schon etwas länger her und dementsprechend gibt es diverse neue Spots und Fotos zu entdecken. Da die wenigsten von uns im Moment augenscheinlich die Möglichkeit haben in die Ferne zu ziehen oder auch nur Urlaub in einem anderen Bundesland zu machen, ermuntert diese Karte vielleicht den ein oder andere mal wieder in Hamburg loszuziehen. Die Stadt ist im Moment zum Sonnenaufgang wirklich traumhaft. Für mich meine kl
faces of namibia behind the scenes...
Faces of Namibia is my new portrait project. Here I'm telling you the stories behind the scenes of individual photographs. What I have experienced and felt in this particular moment and the thoughts these people have triggered in my mind. I hope to create a more complete picture of the photograph and the individual with this project. Any thoughts are much appreciated as comment!

Das Elbsandsteingebirge liegt definitiv nicht in Afrika und stand bei mir deshalb bisher nicht wirklich auf der Liste. Andererseits muss man sich in diesen Zeiten notgedrungen flexibel den gerade möglichen Gegebenheiten anpassen. Im Nachhinein stelle ich fest, das Elbsandsteingebirge und Afrika haben doch mehr gemein als auf den ersten Blick ersichtlich und in Pirna und Umgebung leben auch viele nette Menschen, wenn die Nachrichtenberichterstattung auch oftmals etwas anderes vermuten lässt.
Die Nikon D850 ist jetzt schon eine ganze Weile mein Begleiter. Zuerst habe ich sie etwas argwöhnisch beäugt, war ich doch mit der D810 sehr zufrieden und dann all diese gemeinsamen Erinnerungen. Lohnt sich der Umstieg auf die D850 überhaupt bei dem Preisaufschlag. Was ist mein Resultat nach Monaten der Nutzung und Testens in Rio de Janeiro, Botswana und Langzeitbelichtung in Hamburg?

faces of botswana - the story behind the scenes
Everything started with some posts on Facebook, with a story around the photograph, as usual. Soon I realized that this is more than only one photograph, it is a series - "faces of botswana". Each and every photograph tell`s a different story and I wrote my story about every photograph and posted it on Facebook. But it makes much more sense to combine the series "face of botswana" and the stories behind the scenes in one simple blogpost and that is the result... Enjoy it!
Makgadikgadi-Pans-Nationalpark heisst übersetzt „ausgedehntes lebloses Land“. Eine einsame und menschenleere Gegend, unglaublich viel Tiefsand, ursprünglich und atemberaubend anzusehen. Hier leben die größten Zebra und Gnu Herden des südlichen Afrika. An den Ufern des Boteti Flusses lässt sich der ganze Tierreichtum der Makgadikgadi erleben - ein einmaliges Erlebnis, ein Geheimtipp für Insider, die die Einsamkeit und die Wildnis lieben...

Der Nxai Pan Nationalpark in Botswana ist das Pendant zur Masai Mara in Kenia und der Serengeti in Tansania, nur viel kleiner und noch weitestgehend unbekannt und somit noch ein Juwel unter Insidern...
Faces of Botswana ist eine neue Serie deren Idee mir auf unserem letzten Urlaub im Oktober 2017 in Botswana kam. Natürlich kommt man als Selbstfahrer täglich mit einheimischen im südlichen Afrika in Kontakt. Doch irgend etwas war anders dieses Mal.

Schon vor einigen Monaten habe ich mir "the backpack" von Compagnon als neuen Fotorucksack auserkoren und so möchte ich Euch gern von meinen ersten Erfahrungen aus Botswana berichten...
Es ist bald wieder soweit und ich kann es kaum erwarten. Am 13. Oktober 2017 geht es zum zweiten mal nach Botswana. Gehofft habe ich, es in diesem Jahrzehnt noch mal in dieses wunderschöne Land zu schaffen. 2014 habe ich mich in dieses Land verliebt, es wird nicht ohne Grund das letzte Paradies Afrikas genannt.

Mehr anzeigen